Cuxhaven Sehenswürdigkeiten & touristische Highlights

Lassen Sie sich von alten Seebären spannende Geschichten von Kutterfahrten auf stürmischer See und gesunkenen Schiffen erzählen. Im Bereich Museen und Kultur sind die Themen Seefahrt und Fischerei allgegenwärtig.

Fort Kugelbake

Das Fort Kugelbake ist eine ehemalige preußische Befestigungsanlage aus dem Jahre 1968. Früher diente sie der Verteidigung des Weltschifffahrtsweges. Heute werden hier Führungen und Open-Air Veranstaltungen durchgeführt.

Windstärke 10

In der historischen Atmosphäre der Fischhallten VII und VIII entsteht auf 4.000 m² ein neues und spannendes Museumserlebnis. "Windstärke 10" erzählt von dramatischen Abenteuern auf hoher See, der harten Arbeit in der Hochseefischerei, von Wracks und vollen Netzen, von Menschen und Schiffen.

Feuerschiff Elbe 1

Früher dienten die sogenannten Feuerschiffe als schwimmende Seezeichen, die der internationalen Schifffahrt den sicheren Weg durch Sandbänke in die Elbmündung oder auf See wiesen. Die "Elbe 1" liegt an der Innenseite am historischen Bollwerk "Alte Liebe" im Alten Hafen. Das Schiff ist noch heute vollfunktionsfähig und für Besucher zugänglich.

Hapag-Hallen und Steubenhöft

Der Steubenhöft und die Hapag-Hallen sind die weltweit einzigen Auswanderungsanlagen, die noch immer in Betrieb sind. Tausende Menschen machten sich früher über den Atlantik auf den Weg in eine ungewisse Zukunft - in Amerika. Der Schnelldampferverkehr auf der Linie Cuxhaven-New York war ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Cuxhaven.

Dicke Berta

Der Museums-Leuchtturm Dicke Berta in Altenbruch steht für Besichtigungen bereit. Lassen Sie sich in die spannende Zeit der Leuchttürme und Leuchtfeuer zurückversetzen.

Ringelnatz Museum

Neben einer Dauerausstellung um das Werk des Dichters und Malers Joachim Ringelnatz zeigt das Museum eine Reihe von Sonderausstellungen. Sie finden das Museum in der Südersteinstraße 44, 27472 Cuxhaven.

Schloss Ritzebüttel

600 Jahre Zeitgeschichte haben dieses imposante Bauwerk, Gebäudeteile und Räume geprägt. Hier finden Veranstaltungen unterschiedlichster Art wie beispielsweise Konzerte oder Vorträge statt. Sie finden das Schloss Ritzebüttel im Schlossgarten 8, 27472 Cuxhaven.

Stadttheater

Rathausstr. 21, 27472 Cuxhaven, Telefon (Vorverkauf): 0 47 21-6 22 13, Telefon (Abendkasse) 0 47 21-3 56 56

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek ist die zentrale Institution zur Medien- und Informationsversorgung in Cuxhaven. Die Stadtbibliothek finden Sie in der Kapitän-Alexander-Straße 1, 27472 Cuxhaven.

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv wird auch als Cuxhavens Gedächtnis bezeichnet. Hier ist Cuxhavens historische Entwicklung innerhalb der deutschen Geschichte festgehalten. Sie finden das Stadtarchiv in der Altenwalder Chaussee 2, 27474 Cuxhaven.

Semaphor

Neben der Alten Liebe steht das Semaphor, welches im Jahr 1884 erbaut wurde. Früher diente das Semaphor als Signalanlage, indem es den vorbeifahrenden Schiffen die Windstärke und Windrichtung gemessen an den Inseln Borkum und Helgoland anzeigte. Auch heute ist das Semaphor noch in Betrieb und wird täglich entsprechend der Wettermeldung eingestellt.

Alte Liebe

Die "Alte Liebe" ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Cuxhaven. Das zweigeschossige Holz-Bauwerk wurde im Jahr 1733 erbaut. Heute dient die "Alte Liebe" vor allem als Aussichtsplattform, um die mächtigen Ozeanriesen aus der ganzen Welt zu bestaunen. Der Schiffsansagedienst informiert über Größe und Herkunft der vorbeiziehenden Schiffe.

Kugelbake

Die Kugelbake ist ein aus Holz errichtetes, etwa 30 Meter hohes Seezeichen und Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven. Sie markiert den nördlichsten Punkt Niedersachsens. Sie markiert den Übergang der Elbe in die Nordsee.

Persönlich und mit Herz

  • Ansprechpartner vor Ort
  • Ausgewählte Ferienunterkünfte
  • Ehrliche und kompetente Beratung

Buchen leicht gemacht

  • Buchen Sie online oder telefonisch
  • Antwortzeit innerhalb weniger Stunden
  • Sicheres Online-Buchen mit SSL-Zertifikat